top of page

🎄 Die Magie der Weihnachtszeit: Andere mit Kinderaugen sehen und zuhören👼

Aktualisiert: 22. Dez. 2022

Zum Jahresabschluss möchte ich dir eine kleine Geschichte erzählen, in der ich eine -ganz- besondere Rolle spielen durfte. Besonders zur Weihnachtszeit erinnere ich mich gerne daran zurück. Wenn ich auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Tasse Glühwein in der Hand stehe, fühlt es sich an als wäre es gestern gewesen. Mit einem großen Lächeln kommen mir plötzlich wieder die vielen unvergesslichen Momente hoch, die ich in dieser verzauberten Rolle erleben durfte. Dabei ertappe ich mich jedes Jahr aufs Neue, dass ich mir wünsche:

Noch einmal Christkindl zu sein, die österreichische Version des Weihnachtsmanns!👼

Coco Decrouppe verkleidet als Christkindl überrascht Kinder und Erwachsene : Lerne wie du diese Story für dich an Weihnachten nutzen kannst


Erfahrung als Christkindl

Bis heute erinnere ich mich besonders an die großen, faszinierten Kinderaugen, die “mich” in meiner Rolle bestaunten und nicht glauben konnten, “das echte Christkind zu sehen".👀 Von Kinders mit voller Faszination und Interesse gesehen zu werden war damals ein berührendes und bestärkendes Geschenk für mich, das bis heute in mir weiterleb. (und ja, bei diesem Thema gibt es kein Kitsch-Limit). ❤️

Mein Wunsch für dich

Wenn es Etwas gibt, was ich mir für dich, besonders für die Weihnachtszeit, wünschen darf, dann folgendes: Dass du dich gesehen und gehört fühlst! Ungefähr so wie ich mich vor vielen jahren als Christkindl gesehen und gehört gefühlt habe.

Besonders jetzt kurz vor den Weihnachtstagen und dem voranstehend Treffen mit Familie, Bekannten und Freunden. Wenn du dann am Weihnachtstisch sitzt und sich die erste/nächste Streitigkeit anbahnt, dann denk an diese Geschichte und die behutsamen und aufmerksamen Kinderaugen.


Versuch der Person bzw deinem Gegenüber das Gefühl zu geben “gesehen und gehört zu werden”, auch dann oder erst recht dann, wann ihr nicht allem zustimmt. Es kann auch Wunder wirken mal zu sagen "Ich höre was du sagst"/ "Ich sehe dich". Auch wenn es schon lange her ist, wir verlernen nicht die Welt und die Menschen in unserem Umfeld wie ein Kind beobachtend und wertschätzend sehen zu können. #Achtsamkeit Sich gesehen und gehört fühlen ist ein menschliches Bedürfnis. 🌎 Man fühlt sich dann unglaublich wertgeschätzt und geborgen. Wenn wir anderen so begegnen, erhöhen wir die Chance, dass dieses Gefühl widergespiegelt und multipliziert wird. Apropos: Diese Einstellung kommt auch bei Mitarbeitenden gut. Probiere es aus! Finde und kommuniziere die Eigenschaft oder Arbeitsweise, in dem du die Person bewunderst! Meine Rolle als Christkind lässt mich bis heute auch über das Thema 'Achtsamkeit' reflektieren. Jetzt kurz vor Weihnachten durfte ich für Michael Aechtler von Drees & Sommer & CREATORS einen anderen Teil meiner Weihnachtsgeschichte teilen. Dort lud ich alle Teilnehmenden ein über Entschleunigung, bewusstes Beobachten und bewusstes Entscheiden zu reflektieren. Vielen Dank für die Möglichkeit.

Zum Schluss...

Nach einem unberechenbaren, für einige vielleicht auch anstrengendes, Jahr lade ich ein zur bewussten Entscheidung: Lass dich auf die Magie der Weihnachtszeit ein! Sei offen für den Austausch mit anderen, höre zu und "sehe" andere. Frohe Weihnachtszeit! Ich wünsche ein schönes Fest und die Möglichkeit deine Batterien zu tanken!💫🌟👼



Comments


bottom of page