TRAINIERE WIE EIN OLYMPISCHER ATHLET



Ich hatte die Ehre, olympische Biathleten mit mentalem Training zu unterstützen. Lassen Sie mich 3 wichtige Punkte mit Ihnen teilen, die Sie von den Athleten lernen können:


1. SCHLAF

Sie fragen sich, warum Sie sich nicht an Ihre Pläne oder Ihren Trainingsplan halten können? Es besteht eine große Chance, dass Ihr Körper einfach zu müde ist. Athleten achten sehr genau darauf, dass sich ihr ganzer Körper und Geist erholt und ausruht, damit sie sich wieder aufgeladen und bereit für das nächste Training oder den nächsten Wettkampf fühlen. Machen Sie Schlaf zu einer Top-Priorität und beginnen Sie sogar damit, sich vor einem Training ein paar Minuten auszuruhen, wenn Sie können. Das ist eine Art, sich selbst zu respektieren, und vor allem respektieren Sie Ihren Körper dafür, wie er Sie durch ein Training oder das Leben trägt! Erlauben Sie Ihrem Körper und Ihrem Geist, sich auszuruhen, und es wird Ihnen helfen, Energie, Motivation und eine Siegermentalität zu gewinnen!


2. SIMULIEREN SIE DEN PROZESS UND DAS ZIEL

Auf dem Weg zu Ihrem Ziel, einen Wettbewerb zu gewinnen oder eine große Präsentation bei der Arbeit zu halten, werden Sie Herausforderungen und vielleicht unerwartete Änderungen in letzter Minute erleben. Um in einem positiven Mindset zu bleiben, müssen Sie Ihren größten Muskel trainieren: Ihr Gehirn. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, jeden Schritt zu simulieren und mental zu üben, den Sie tun müssen, um Ihr Ziel zu erreichen, und auch, wie Sie sich während Ihres Auftritts fühlen wollen. Sie tun dies, indem Sie die Augen schließen und es so erleben, als wären Sie gerade in diesem Moment. Für das Gehirn sind Simulieren und Tun dasselbe. Und, Sie können es auch tun! Wenn Sie wissen, wie Sie dieses Werkzeug für sich nutzen können, und dies immer wieder üben, können Sie, wenn Sie einen Wettbewerb bestreiten oder eine Präsentation halten, darauf vertrauen, dass Ihr Körper weiß, was zu tun ist! Dann ist es an der Zeit, einfach loszulassen und Spaß zu haben!


SIE können dies mit jedem Ziel versuchen:

Seien Sie sich über Ihr Ziel sehr klar. Schreiben Sie die genauen, detaillierten Schritte auf, die Sie tun müssen, und wie Sie sich fühlen wollen, um Ihr Ziel zu erreichen. Nehmen Sie es dann auf Ihrem Handy auf. Legen Sie sich in den Monaten/Wochen/Tagen vor dem Ereignis jeden Tag hin, und erlauben Sie sich, Ihre Routine so zu erleben, als wäre sie real. Sie werden die Vergangenheitsform verwenden, als ob es bereits geschehen wäre, aber es ist wichtig, im Moment des Übens auf alle Sinne zu achten (wirklich sehen, fühlen, hören, riechen, schmecken, erleben).

Wenn Sie sich zum Beispiel auf eine große Präsentation vorbereiten, schreiben Sie etwas auf wie: Ich bin am Morgen aufgestanden und fühlte mich ruhig, entspannt und frisch. Ich habe ein gesundes Frühstück genossen und mich für die Arbeit fertig gemacht. Vor der Präsentation nahm ich mir ein paar Augenblicke Zeit, um mich auf meine Atmung zu konzentrieren, und ich fühlte mich voller Energie und bereit, meine Botschaft zu vermitteln. Ich begann meine Präsentation mit einem breiten, warmen Lächeln, trug meine Punkte voller Selbstvertrauen vor und begeisterte das Publikum. Ich achtete auf das Publikum und sein Energieniveau, ..." Träume! Werden Sie wild! Und schreiben Sie das Best-Case-Szenario auf, damit Sie sich auf das Positive konzentrieren und etwas haben, auf das Sie zurückgreifen können, falls es während der Präsentation unerwartete Momente oder Herausforderungen gibt.


3. EIN COACH FÜR DEN TÄGLICHEN FOKUS

Jeder Spitzensportler hat einen Coach, oder sogar ein Team von Coaches. Wenn Sie in etwas gut sein wollen, brauchen Sie jemanden, der Sie unterstützt, Ihnen Feedback gibt, Sie motiviert und Sie täglich zur Verantwortung zieht. Jemanden, der da ist, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht Ihr Bestes geben konnten und Enttäuschung oder Frustration empfinden. Jemand, der die Dinge ins rechte Licht rückt, an Sie glaubt und Sie daran erinnert, wer Sie wirklich sind und wozu Sie in der Lage sind! Ihr Coach wird Ihnen helfen, wieder "auf die Spur" zu kommen, indem er Sie aufrichtet oder erdet, je nachdem, was Sie brauchen. Ein Coach schaut regelmäßig (täglich) bei Ihnen vorbei, um zu sehen, was Sie brauchen, und ist darauf trainiert, Ihnen neue, personalisierte Techniken anzubieten, damit Sie sich verbessern, wachsen und die Ergebnisse erzielen können, die Sie wollen!


Wenn Sie Bill Gates (und mir selbst :) ) glauben, brauchen auch Sie einen Coach. Versuchen Sie Coaching, um Ihre persönliche Entwicklung und Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern. Wenn Sie Fragen haben, teilen Sie sie mit mir: info@cockpitcoaching.com

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen