Coaching: So kannst Du innere Ruhe tanken!

Aktualisiert: 18. Mai

Diese Entspannungsübung hilft Dir im Alltag und darf auch in Cocos Teamtrainings nicht fehlen.


Jede:r kennt die Situation: ein wichtiger Termin oder ein entscheidendes Gespräch steht bevor und man weiß nicht, was auf einen zu kommt. Man ist gestresst. Besonders wenn man beruflich oder privat viel um die Ohren hat kann es schwierig sein, seine innere Ruhe zu finden. Aber keine Sorge! Für solche Situationen können wir gemeinsam visuell einen inneren Ruheort erschaffen. Egal ob im Teamtraining oder Coaching nutze ich diese Übung um Dir eine Methode zu geben, die mehr Ausgeglichenheit sowie Entspannung in Deinen Alltag zu bringen kannst. Du als Führungskraft oder Mitarbeiter:in kannst diese Übung nutzen, um Stress zu reduzieren und Deine Work-Life Balance zu verbessern. Doch was ist ein innerer Ruheort und wie kann er Dir helfen? Das erkläre ich in diesem Post! Und noch besser: Du kannst Die Übung direkt ausprobieren! In einem kostenlosen 10 minutigen Audioguide kannst Du unter meiner Anleitung Deinen inneren Ruheort erschaffen und visualisieren!


Was ist ein Innerer Ruheort?


Jede:r von uns kann einen individuellen Ruheort erschaffen. Das ist einfach ein vorgestellter Ort an dem man sich zufrieden, sicher und wohlfühlt. Wenn man an diesen Ort denkt, versucht man alles um sich herum auszublenden und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Wir erreichen das am besten, wenn wir in Bildern denken und bewusst unsere Sinne wahrnehmen: was sehe ich, was rieche ich, war höre ich? Dein innerer Ruheort ist -dein-eigener Rückzugsort. Über die Jahre habe ich zusammen mit meinen Coachees über Hunderte dieser inneren Ruheorte visualisiert und bereist und durfte feststellen: Die meisten stellen sich den Strand oder die Berge vor. Aber egal welcher Ort es am Ende ist, sie alle teilen die Eigenschaften von Wärme, Weite, Helligkeit und kuschelig, die einen gut fühlen lassen.


Zum Reinhören:

  • Höre Dir die Übung auf YouTube oben an oder folge diesem Link

  • Download die Entspannungsübung:

Coco Decrouppe - Visualisierung Fußballfeld & Innere Ruheort.mp3
.zip
Download ZIP • 18.79MB

Wozu ist diese Übung gut?


Die Erschaffung eines inneren Ruheorts kann im beruflichen Führungsalltag wie auch privat sehr hilfreich sein. Wir alle haben Tage an dem unsere Gedanken abschweifen, uns etwas beschäftigt oder wir Schwierigkeiten haben Ruhe und Entspannung zu verspüren. In solchen Momenten kann man sich seinen Ruheort vorstellen, um wieder zu sich zu finden. Diese Entspannungsübung kann Dir beispielsweise helfen, um ausgeglichen und mit einem offenen Ohr in ein Gespräch zu gehen. Es hilft aber auch, um sich zu konzentrieren und im Hier und Jetzt zu sein.


Übrigens: Meine inneren Ruheorte sind eine weite Wüstenlandschaft, ein Wasserfall in Australien ODER beim Skifahren eine Schleppliftfahrt in den Bergen bei der ich den Schnee knirschen höre, ich sehe den blauen Himmel und spüre die Sonne auf mein Gesicht

-> Das löst direkt innere Ruhe für mich aus! :)


Wann Nutze ich meinen Ruheort?

Grundsätzlich kannst Du Dir Deinen inneren Ruheort immer dann vorstellen, wenn du ihn brauchst. Das kann morgens beim Aufstehen sein oder abends vor dem Einschlafen. Viele meiner Coachees visualisieren ihren Ruheort vor einem wichtigen Gespräch oder einem Meeting, um zu sich zu finden. Auch während eines Gesprächs kann man an seinen Ruheort denken. Es kommt also wirklich darauf an, was für Dich funktioniert und was Du brauchst.